Programm

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Aufenthalt in der Natur, speziell im Wald, sowie der Kontakt mit Tieren entspannend, ausgleichend und regenerierend wirkt. Das sanfte Schaukeln des Körpers am Pferd im Schritt trägt weiters hierzu bei, ebenso das Verweilen im Stall oder an der Futterraufe. In der Burnoutprävention kann das Angebot frei nach den Wünschen der TeilnehmerInnen gestaltet werden, Pferde, Ponies, Ziegen, Schafe, Hühner und Hasen stehen als tierische Begleiter zur Verfügung, die Aulandschaft, der Leitha-Fluss sowie das Rosaliengebirge bieten die entsprechende Umgebung.

Es handelt sich hierbei um keine Therapie, sondern um eine tier- und pflanzengestütze Präventionsmaßnahme für alle Personen, die sich ausgelaugt, gestresst oder müde fühlen und mithilfe der Tiere und der Natur zu sich selbst finden oder einfach entspannen wollen.

Termine

auf Anfrage, Vormittags oder Samstags

Kosten

Einzelstunde 45 min. 35€

Einzelstunde 90 min. 65€

Rahmenbedingungen

Keine Reitkenntnisse notwendig, Termine einzeln buchbar.

Reservierung nur mit vorheriger Anmeldung per mail oder telefonisch sowie mittels Überweisung des vollständigen Betrages an unser Konto bei der BACA, IBAN AT081200010024577743

Termine finden nicht bei Starkregen, Sturm und Temperaturen unter -5 Grad statt. In diesem Fall wird der Betrag rückerstattet oder gutgeschrieben.

Passende Kleidung (feste Schuhe oder Gummistiefel, keine Sandalen/Flipflops), lange Hose, dem Wetter entsprechend (im Winter gerne auch Skianzug!) muss getragen werden.

Helmpflicht, es gibt vor Ort Leihhelme (kostenlos).